Gebäude

Das Ärztezentrum München-West umfasst zwei Gebäude, die Bause-weinallee 2, das blaue Haus, die Bauseweinallee 2A, das graue Haus. Beide sind unmittelbar an der Verdistraße und am S-Bahnhof Obermenzing (S2).

Im blauen Haus befindet sich:

EG – Bavaria Apotheke, Amplifon Hörakustik, Optikfachgeschäft Brille: Kalix
IOG – Zahnarztpraxis, Dermatologie, Ästhetische Medizin, Plastische Chirurgie
IIOG – Innere Medizin, HNO Heilkunde
IIIOG – Physiotherapie

Im grauen Haus befindet sich:

EG – Post / Telekom, Galerie
IOG – Augenarztpraxis, Kinderarztpraxis
IIOG – Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie, Logopädie
IIIOG – Frauenarztpraxis

Die Ärzte haben ihre Praxen individuell, nach ihren Wünschen und Erfordernissen ausgestattet. Das ist ihnen gelungen. Eingriffsräume, Operationsräume und Räume für spezielle Medizintechnik sind gebaut worden.

Das Ärztezentrum München-West, eingerahmt von Bäumen und Pflanzen, wurde in moderner Architektur erstellt. Die blaue Farbe, die graue Farbe, reziprok mit den Farben der Dachfassade, sollen Dynamik symbolisieren. Jedenfalls sind es Farben, die in der Medizin nicht selten anzutreffen sind.

Die Bezeichnung der Anlage, „Ärztezentrum München-West“ wurde mit einem prägnanten Logo verstärkt. Die Bögen ergänzen, bauen auf, führen weiter. Die Bögen sind kombiniert in den Farben blau und türkis. Wie man auch immer die Bögen und Farben interpretieren mag und akzeptiert: Letztendlich sollen diese Symbole für die Patienten, Ärzte und Mitarbeiter freundliche Markierungen darstellen, die man sympathisch finden kann.